Haben Sie Fragen?

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen bezüglich der Bioenergie sowie Fragen zu unserer Firma.

Ihre Fragen können Sie uns auf dem Kontaktformular zuschicken.

MESQUITE-HARTHOLZSCHNITZEL


Mesquite-Hartholzschnitzel, die aus der Region um den Golf von Mexiko in Texas stammen, enthalten den gesamten oberirdischen Teil des Mesquitebaumes. Die durchschnittliche ganzjährige Feuchtigkeit von Mesquite-Hartholzschnitzeln schwankt um 20 %.

Weitere Eigenschaften von Mesquite-Hartholzschnitzeln:

  • Länge: höchstens 65 mm;
  • Rindengehalt: je nach Gewicht des grünen Baumteiles bis 4 %;
  • Aschegehalt: unter 5 %;
  • Mesquite-Hartholzschnitzel enthalten keine Fremdpartikel wie Metall, Steine, Sand, Kunststoff bzw. Kohle;
  • der Brennwert beträgt 13,9 GJ / mt (bei einem durchschnittlichen Feuchtegehalt von 20 %);


MESQUITE-HARTHOLZ

Das Mesquite-Hartholz (Proposis) wird auf landwirtschaftlichen Nutzflächen in Zusammenarbeit mit Bodeneigentümern und Farmern gefördert, die auf ihrem Boden Mesquitebäume anbauen.

Zur Verarbeitung kommt der ganze oberirdische Teil des Mesquitebaumes, ohne dass seine Wurzeln ausgerissen werden. Dies ermöglicht dem Mesquitebaum ein erneutes Wachstum und eine Bildung von vier bis sechs neuen Pflanzen von einem gefällten Baum. Der durchschnittliche Mesquitebaum-Förderzyklus beläuft sich auf acht bis zehn Jahren.

Mesquite Trees


FÖRDERUNG UND VERARBEITUNG

Mesquite-Hartholzschnitzel werden auf einer Fläche von über 500 000 Ackern in einem Umkreis von 100 Meilen vom Hafen gefördert, wo sie gelagert und eingeschifft werden. Jährlich werden mehr als 2 000 000 Tonnen Mesquite-Hartholzschnitzel zur Lieferung bereitgestellt.


Nach dem Fällen bleibt das Mesquite-Hartholz einige Tage am Förderort, wo es durchtrocknet. Anschließend wird das Holz am selben Ort gehackt und danach mit speziellen Lkws in den Hafen transportiert, wo alle unerwünschte Partikel (Steine, Sand, Metall, Kunststoff) separiert werden. Zu große Holzschnitzel werden zerkleinert.

Mesquite-Hartholz förderung und verarbeitung

LIEFERUNG

Im Hafen werden Mesquite-Hartholzschnitzel kontrolliert, gelagert und auf Supramax-Schiffe befrachtet. Das Frachtgut wird dann in alle Häfen der Welt transportiert. Das durchschnittliche Frachtgut-Gewicht beläuft sich auf 28 000 metrischen Tonnen (+/- 10 %).

Je nach dem Sitz des Endverbrauchers können wir auch für den Lkw- bzw. Güterzug-Transport sorgen. In Europa arbeiten wir mit der GesellschaftInnofreight zusammen, die Holzschnitzel in speziellen Woodtainer XXL-Containern befördert.

Supramax Schiff für Mesquite-Hartholzschnitzel

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, kontaktieren Sie uns bitte!


Nach oben

Business Partners:
Expedis - shipping and forwarding